Basis-Check

Jetzt Termin in unserer Privatpraxis vereinbaren: 0201-84717-0

MRT-Untersuchung

Moderne Bildgebungsverfahren liefern uns präzise Diagnosedaten und erhöhen so die Sicherheit. Wichtig ist, neben der Gerätequalität, die kompetente Beurteilung der Daten im Team aus Radiologe und jeweiligem Facharzt.

Um die Patienten so wenig wie möglich mit Strahlen zu belasten, verfügen wir über die modernste Gerätetechnologie: ein völlig strahlenfreies MRT (Kernspin) und ein „Low Dose“ CT (Computertomographie). Die Verfahren werden grundsätzlich nur bei medizinischer Indikation eingesetzt. 

Unser hochmodernes 3-Tesla Skyra MRT vereint Präzision und Schnelligkeit. Die Untersuchungsdauer beträgt teilweise nur noch halb so lange und auch der Komfort steigt: Der Tunnel des Skyra ist kürzer und hat mit 70 cm einen größeren Durchmesser als herkömmliche MRT-Geräte. Auch der Scanprozess ist wesentlich leiser und damit angenehmer. Gleichzeitig ermöglicht es zahlreiche Untersuchungen, bei denen sich der Kopf des Patienten außerhalb befindet. Daher ist es gut bei Personen einsetzbar, die unter Platzangst leiden. Musik und eine ruhige Atmosphäre tragen weiter zur Entspannung bei.

FUNDIERTE BASISDIAGNOSTIK

  • MRT Ganzkörper-Untersuchung
  • MRT der Bauchorgane
  • MRT vom Herzen (Herzklappen, Funktion)
  • MRT vom Schädel
  • Gefäß-MRT
  • MRT der Wirbelsäule (Diagnostik und Schmerztherapie)
  • MRT der Bewegungsorgane (Gelenke, Muskeln)
  • MRT der Beckenorgane
  • Virtuelle Darmspiegelung
  • CT von Kopf, Gehirn, Nasennebenhöhlen
  • CT der Wirbelsäule
  • Lungen-CT, 3D Lungenarteriendarstellung
  • Herz-CT, 3D Herzkranzgefäße
  • CT der Bauchorgane, Nierensteindiagnostik
  • CT von Becken und Unterleib
  • Blutgefäßdarstellung im ganzen Körper, z. B. Stentkontrolle

SPEZIALUNTERSUCHUNGEN IM BEDARFSFALL

  • Zahn- und Kieferdiagnostik (Dental-CT)
  • Knochen 3D Rekonstruktionen, Knochendichtemessung
  • Stress-MRT
  • MRT der Prostata
  • Diagnostische und interventionelle Neuroradiologie
  • Epilepsie-Diagnostik

MRT EINZELUNTERSUCHUNGEN

  • MRT Ganzkörper-Untersuchung
  • MRT der Bauchorgane
  • MRT vom Herzen (Herzklappen, Funktion)
  • MRT vom Schädel
  • Gefäß-MRT
  • MRT der Wirbelsäule (Diagnostik und Schmerztherapie)
  • MRT der Bewegungsorgane (Gelenke, Muskeln)
  • MRT der Beckenorgane
  • Virtuelle Darmspiegelung

CT UNTERSUCHUNGEN

  • CT von Kopf, Gehirn, Nasennebenhöhlen
  • CT der Wirbelsäule
  • Lungen-CT, 3D Lungenarteriendarstellung
  • Herz-CT, 3D Herzkranzgefäße
  • CT der Bauchorgane, Nierensteindiagnostik
  • CT von Becken und Unterleib
  • Blutgefäßdarstellung im ganzen Körper, z. B. Stentkontrolle